Der Berliner Nachwuchsrennfahrer Mike Beckhusen wurde 2014 vom DMSB (Deutscher Motorsport Bund e.V) für die international ausgetragene CIK FIA-Academy (http://www.cikfia.com/newsroom/view/article/not-a-minute-to-lose-for-the-2014-cik-fia-karting.html) nominiert.

Der gerade 14 Jahre alt gewordene Berliner bedankt sich beim DMSB für das erneute Vertrauen, dass er unter den deutschen Bewerbern ausgewählt wurde. Neben einem weiteren deutschen Piloten wird Mike nun im zweiten Jahr an dieser international hochkarätigen Serie mit Fahrern aus weltweit 36 Nationen in Belgien, Italien und Deutschland an den Start gehen.

Das besondere an dieser internationalen Serie ist die Chancengleichheit in der vom italienischen Karthersteller Parolin einheitliche Chassis und Motoren ausgelost werden. Hier entscheidet nicht der Geldbeutel der Eltern über den Erfolg, sondern neben Glück das Talent der Youngster. Mike Beckhusen konnte hier beim ersten Rennen im belgischen Genk bereits Führungskilometer schnuppern und schloss diese internationale Serie als einer der Jüngsten mit einem guten 8. Platz in den Top 10 ab.

Der im Februar diesen Jahres 14 Jahre alt gewordene Youngster, der vom ADAC Berlin/Brandenburg gefördert wird, ist durch Fitnesstraining und intensive Vorbereitung für die Saison deutlich gereifter auf die Saison 2014 bestens vorbereitet.

„An dieser Stelle bedanke ich mich rechtherzlich für das erneute Vertrauen bei meinen Sponsoren, Partnern, Förderern und bei meiner Familie“! – so der junge Berliner, der 2013 Gesamtsieger aller Klassen des ADAC Berlin / Brandenburg und DMV Vizemeister wurde.

Gesundheit und viel Freude für 2014
Ich wünsche allen Besuchern meiner Homepage, meinen Sponsoren, Freunden und meiner Familie Gesundheit und viel Freude für 2014!
Mike Beckhusen

Mike Beckhusen ist Vizemeister im Kartchampionship des Deutschen Motorsportverbandes. Am vergangenen Wochenende konnte der junge Berliner durch einen 6. Platz beim Goldpokal im Finale die Vizemeisterschaft 2013 in dieser Serie komplett machen. Durch ein Startgerangel im Finallauf, bei dem Mike hart getroffen wurde, in dem ein Konkurrent über sein Kart fuhr, wurde die Kerze umgebogen und das Kart leicht lädiert. Auch die Schulter des 13- Jährigen wurde hierbei leicht in Mitleidenschaft gezogen.

Dennoch steckte der junge Mann, der schon viele Rennen gewonnen hatte nicht auf und konnte einen 6. Platz einfahren. Die Punkteausbeute reichte in der hart umkämpften Juniorenklasse aus, um die Vizemeisterschaft für sich zu entscheiden.

Danke an meine Sponsoren, Freunde und Fans, die mir die Daumen drückten!

Herzlichen Glückwunsch an meine Teamkollegen und alle Platzierten!

Mike im Kart in Varennes bei CIK FIA Talente-Trophy

Der junge Berliner Kartrennfahrer Mike Beckhusen stellte sich der Konkurrenz aus 24 Nationen bei der internationalen CIK FIA Talente-Trophy in Belgien, Italien und Frankreich. Während er im belgischen Genk rundenweise führte, hatte er im italienischen Ortona mit einer, im Nachhinein durch Videomaterial  bewiesenen unberechtigte 10 Sek. Zeitstrafe, hinzunehmen.

Weiterlesen

Kontakt

Team Mike Beckhusen

   
Immo.son
10 07 Rask
Audi
11 12 Grunske Logo
11 01 Adac Klein
Prosol
Dekra Logo