Mike Beckhusen

Galerien

medien

Medien

img 0996 300

Sponsoren

Mike Beckhusen - „Wir haben uns verpokert beim Debüt“

  • Erste Punkte im Audi Sport TT Cup 2017 auf dem Hockenheimring
  • Spannende Rennen im Rahmen der DTM im Audi Sport TT Cup
  • Viel Prominenz zum Debütrennen im badischen Motodrom
  • TV- Übertragung in 3 Kontinente

Mit großer Vorfreude auf den Start im Audi Sport TT Cup im Rahmen der Deutschen Tourenwagenmasters (DTM ) reiste der junge Berliner, Mike Beckhusen zum badischen Grand Prix Kurs nach Hockenheim, wo er im Rahmen der DTM ( Deutsche Tourenwagenmasters ) und der Rallyecrossweltmeisterschaft als Rookie sein Debüt im Audi Sport TT Cup gab

Viel Prominenz hatte sich zu diesem Markenpokal von Audi angemeldet, so der 3- malige Gesamtsieger der 24- Stunden von Le Mans, Benoit Treluyer, sowie ein prominenter Rookie,
Fabian Vettel, der „kleine“ Bruder des 4- maligen Formel 1- Weltmeisters Sebastian Vettel. Nach einem vielversprechenden Testtag Mitte April auf dem Hockenheimring bei dem der Berliner Nachwuchsrennfahrer Mike Beckhusen stets in den Top 5 zu finden war, verlief das erste Rennwochenende nach Zwischenfällen eher enttäuschend.

Mike Beckhusen startet im Audi Sport-TT-Cup 2017

Mike Beckhusen

Der Berliner Teenager Mike Beckhusen wird 2017 im internationalen Nachwuchsrennsport des Audi- TT- Cup im Rahmenprogramm der Deutschen Tourenwagenmasters am Steuer eines 340 PS- starken Audi TT sitzen.

Nach einer eher durchwachsenen und turbulenten Saison 2016, bei dem der damals 16- Jährige 3 verschiedene TCR- Marken in der TCR- Germany pilotierte und Dritter der Juniorenwertung als damals Jüngster in der TCR- Germany wurde, entschied sich der jetzt 17- Jährige mit seinen Sponsoren für eine Ausbildung bei Audi im TT-Cup mit jungen Nachwuchstalenten aus 10 Nationen. Diese Rennserie findet im Rahmenprogramm der DTM statt und wird  im deutschen Sportsender Sport 1 und Sky- Sendern in vielen Ländern übertragen.

ADAC TCR : Versöhnliches Saisonfinale für Mike Beckhusen

Mike Beckhusen

 

-    3. Platz in der Juniorenwertung  
-    Schwieriges Premieren-Jahr für Mike in der neuen Tourenwagenserie des ADAC
-    Rennaction zum Saisonfinale in Hockenheim

Es war ein aufregendes Debütjahr für den 16- Jährigen Rennfahrer Mike Beckhusen aus Berlin, der als Jüngster Fahrer im 330- PS starken TCR Rennwagen zum Saisonbeginn in Oschersleben in der TCR Germany eingeschrieben war.

Mike Beckhusen mit schnellster Rennrunde in der ADAC TCR Germany

Mike Beckhusen
  • Runde 3 Oschersleben- starker Fünfter im Qualifying
  • Großes Pech in Rennen 1 mit unverschuldeten Auffahrunfall
  • Schlechter Start in Rennen 2 mit schnellster Rennrunde

Es war ein Auf- und ab der Gefühle beim schwierigen Rennwochenende in Oschersleben.

Der Lokalmatador aus Berlin, der erstmals mit einem Honda TCR des Teams Target- Competition unterwegs war, hat gezeigt, dass er in der Lage ist einen 330 PS starken Tourenwagenrennwagen in kürzester Zeit am Limit zu bewegen.

Team Mike Beckhusen c/o Bernd Beckhusen & Monika Petzold | Legiendamm 6 | 10179 Berlin
Realisierung und Umsetzung durch schönwiese.kommunikation
www.schoenwiese-kommunikation.de